Titel:

FFH-Arten und Europäische Vogelarten


Logo:

FFH-Arten und Europäische Vogelarten


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Teichrohrsänger  (Acrocephalus scirpaceus (Herm.,1804))

EU-Code: A297

Gefährdung

  • Verlust oder Entwertung von Altschilfbeständen (v.a. „Schilfsterben“, Verbuschung, Sukzession, Trockenfallen, Uferverbau und intensive Unterhaltung von Ufern).
  • Veränderung des Wasserhaushaltes in Feuchtgebieten (v.a. Grundwasserabsenkung).
  • Verschlechterung des Nahrungsangebotes im Umfeld der Brutplätze (v.a. Dünger, Gülle, Pflanzenschutzmittel sowie Abwassereinleitungen).
  • Störungen an den Brutplätzen (Mai bis August) (z.B. Angeln, Wassersport, Bootsverkehr).

Schutzziele und Pflegemaßnahmen

  • Erhaltung und Entwicklung von störungsarmen Altschilfbeständen und Schilf-Rohrkolben-Gesellschaften an Still- und Fließgewässern, Gräben, Feuchtgebieten, Sümpfen.
  • Ggf. behutsame Schilfmahd unter Erhalt eines hohen Anteils an Altschilf.
  • Verbesserung des Wasserhaushaltes zur Stabilisierung eines hohen Grundwasser¬standes in Feuchtgebieten; ggf. Renaturierung und Wiedervernässung.
  • Verbesserung des Nahrungsangebotes im Umfeld der Brutplätze (z.B. reduzierte Düngung, keine Pflanzenschutzmittel).
  • Vermeidung von Störungen an den Brutplätzen (Mai bis August) (u.a. Lenkung der Freizeitnutzung).